Drucksysteme

Auf einen Drucker ist heute nicht mehr zu verzichten, doch welchen Drucker sollten Sie kaufen? Welcher ist der Beste für Ihren Bedarf?

Es gibt viele Unterscheidungs-Kriterien, sodass Ihnen nach langem Hin und Her der Kopf raucht und Sie genauso wenig wie vorher wissen, welchen Drucker Sie benötigen.

Also warum wählt man nicht den einfacheren Weg und lässt sich beraten?

Genauso, wenn Ihr Drucker eine Reparatur benötigt oder Sie Ihren neuen Drucker angeschlossen und eingerichtet haben wollen, denn die Digitalität hat auch hier keinen Halt gemacht.

 

  • Monolaserdrucker:
    • Schwarz-Weiß-Ausdrucke in kurzer Zeit
    • Große Anzahl zu geringer Druckkosten
    • Integrierter WLAN-Schnittstelle drahtloses Drucken (Modellabhängig)
  • Farblaserdrucker:
    • Hohe Druckgeschwindigkeit
    • Große Papierkasseten ermöglichen hohes monatliches Druckvolumen
  • Multifunktionsdrucker:
    • Drucken, scannen, kopieren, faxen
    • Intelligenter Features zur Dokumentverarbeitung
    • Wählen zwischen Laser und Tinte, sowie 3-in1 und 4-in-1 Multifunktionsdrucker
  • Tintenstrahldrucker:
    • Vielseitige Verwendungsmöglichkeit und Features
    • Multifunktionalität
    • Automatischer Duplexdruck bis DIN A3/ DIN A4
    • Bedienerfreundlicher Touchscreen
    • Niedrige Seitenpreise dank optionaler XL-Tintenpatronen u.v.m.
  • Hochleistungsdrucker:
    • Enormes Druckvolumen in überzeugender Geschwindigkeit
    • Umfassende Ausstattungen wie WLAN oder Duplexdruck
  • Mobile Drucker:
    • Drucken nicht nur über USB 2.0, sondern auch das kabellose Drucken über WLAN, Tablet und Smartphone ist möglich

 

„Ich will mal kurz was drucken.“

Ein Satz, der in der heutigen Zeit keine Wunschvorstellung mehr ist, so wie es Mitte des 15. Jahrhunderts war, als Johannes Gutenberg die erste Druckerpresse erfand.

Immer weiter entwickelten sich die Druckmaschinen, die Systeme wurden ausgeklügelter und alles wurde Digitaler.

 

EINFACH zu EGGERT!